Kann man die Seele Massieren?

 

Sicherlich haben sie schon von Faszien gehört: Das netzförmige Gewebe, das sich über den gesamten Körper erstreckt, hat in letzter Zeit große Wellen geschlagen. Die Wissenschaft hat nämlich im Bereich der Muskulatur große Fortschritte erzielt. So konnte man beispielsweise nachweisen, dass die Faszien, die sich auf der Oberfläche der Muskulatur befinden, übergreifend vernetzt sind und als ein Sinnesorgan funktionieren. Allerdings bleibt es schwer zu begreifen, wie genau Faszien mit der Physiologie des Menschen verknüpft sind. Das wahrscheinlich Interessanteste dieser unerforschten Verknüpfungen, ist die Verbindung zwischen Faszien und Emotionen.

Es ist bekannt, dass Muskeln psychosomatisch auf Stress, Angst und Freude reagieren, weniger bekannt ist die Fähigkeit der Faszie, konkrete Emotionen in bestimmten Punkten am Körper abzuspeichern und wieder freizusetzen. Dieses höchst interessante Phänomen trägt den Terminus Emotional Release und findet statt, wenn der Mensch seine gespeicherten Emotionen wieder wahrnehmen und verarbeiten kann, während sich parallel dazu die korrespondierende Spannung des Muskels löst. Dies ist möglich mittels der speziellen Technik, die sich Emotional Release Massage nennt.

 

Wieso brauche ich das?
Durch den stressintensiven Alltag und den kulturellen Normen, die uns daran hindern sich authentisch auszudrücken, sind wir zu emotionalen Packeseln geworden. Wir schleppen alte, unverarbeitete Emotionen in unserem Körper mit uns rum. Ein Teil dieser emotionalen Spannung kann durch sportliche Aktivitäten, Feiern und Lachen freigesetzt werden. Die tieferen Spannungen bleiben jedoch in unserem Körper verborgen. So können sich sogar Elemente aus der Kindheit in korrespondierenden Zonen speichern und uns an einem erfüllten Leben hindern.

Wie wirkt diese Methode?
Wenn der Körper in einen tiefen Entspannungszustand massiert wird, lässt der Geist seine üblichen Abwehrmechanismen fallen und gewährt einem den Zugang zu tieferen Ebenen des Körpers. Durch spezialisierte Techniken aus der Osteopathie und Rebalancing-Massage lassen sich dann die emotionalen Spannungen aus dem Körper lösen.

 

If you touch one thing with deep awareness, you touch everything.
— Thich Nhat Hanh