WAS IST DAS BESONDERE AN DER
EMOTIONAL RELEASE MASSAGE?

Da körperliche Beschwerden oftmals eine psychosomatische Ursache haben, reichen mechanische Therapieformen nicht aus, um emotional verankerte Spannung dauerhaft zu lösen. Die Emotional Release Massage ist so konzipiert, um die Ursachen von belastenden emotionalen Themen sowie ihre Manifestierung als Muskelverspannung und Krankheit zu konfrontieren. Sie setzt da an, wo körperliche und seelische Anspannungen sich über Jahre festgesetzt haben.

Damit ein völlig neues Empfinden für Körper und Geist erzielt wird erzeugt diese Methode einen Emotional Release, ein intensives Entladen von emotionaler und körperlicher Spannung. Mit Hilfe eines neuen, inneren Gleichgewichts werden die physischen sowie emotionalen Grundbedingungen geschaffen, um zwanghaftes Verhalten, erlernte Ängste und dysfunktionale Verhaltensmuster neu zu verarbeiten.

 
img_01a.jpg

BLOCKADEN LÖSEN
EMOTIONEN FREISETZEN

DIES IST KEINE LANGWIERIGE THERAPY, EINE BEHANDLUNG REICHT AUS UM DAUERHAFTE EFFEKTE ZU SPÜREN

 

Kann man die Seele Massieren?

 
 

Sicherlich haben sie schon von Faszien gehört: Das netzförmige Gewebe, dass sich über den gesamten Körper erstreckt, hat in letzter Zeit große Wellen geschlagen.  Die Wissenschaft hat im Bereich der Muskulatur große Fortschritte gemacht. So konnte man beispielsweise nachweisen, dass die Faszien, die sich auf der Oberfläche der Muskeln befinden, übergreifend vernetzt sind und die Spannungen innerhalb des Muskels kontrollieren. Allerdings bleibt es schwer zu begreifen, wie genau Faszien mit der Physiologie des Menschen verknüpft sind. Das wahrscheinlich interessanteste dieser unerforschten Verknüpfungen, ist die Verbindung zwischen Faszien und Emotionen.

Es ist bekannt, dass Muskeln höchst psychosomatisch auf Stress, Angst und Freude reagieren, weniger bekannt ist die Fähigkeit der Faszie, konkrete Emotionen in bestimmten Punkten am Körper abzuspeichern und freizusetzen. Dieses höchst interessante Phänomen trägt den Namen Emotional Release und findet statt, wenn der Mensch die abgespeicherten Emotionen wieder wahrnehmen und verarbeiten kann, während sich parallel dazu die korrespondierende Spannung des Muskels löst. Dies ist möglich mittels einer speziellen Technik die sich Emotional Release Massage nennt. 

Wieso brauche ich soetwas?
Da wir durch unseren stressintensiven Alltag und kulturellen Verhaltensweisen welche uns nicht zu 100% erlauben uns so auszudrücken wie wir sind, zu emotionalen Packesel geworden sind, schleppen wir alte, unverarbeitete Emotionen in unserem Körper mit uns rum. Ein Teil dieser emotionalen Spannung kann durch sportliche Aktivitäten, Feiern und Lachen freigesetzt werden. Die tieferen Spannungen bleiben jedoch in unserem Körper verborgen. So können sich sogar Elemente aus der Kindheit in korrespondierenden Zonen speichern und uns an einem erfüllten Leben hindern.

Wie wirkt diese Methode?
Wenn der Körper in einen tiefen Entspannungszustand massiert wird, lässt der Geist seine üblichen Abwehrmechanismen fallen und gewährt einem den Zugang zu tieferen Ebenen des Körpers. Durch spezialisierte Techniken aus der Osteopathie und Rebalancing-Massage lassen sich dann die emotionalen Spannungen aus dem Körper lösen.

 

 

WIE LÄUFT EINE SESSION AB?

Eine Behandlung dauert üblicherweise 2 1/2 - Stunden und durchläuft dabei 4 Phasen.

annie_besant_charles_leadbetter_thought-forms_04_o.jpg

PHASE I - Warmp UP

Der Körper wird durch eine Ganzkörpermassage aufgewärmt und Spannungen am gesamtem Körper gelöst. 

 

 
annie_besant_charles_leadbetter_thought-forms_02-1_o.jpg

Phase II - Calm Mind

Der Körper und Geist werden in einen tiefen ergebenen Entspannungszustand versetzt.

 

01-daveyj-long-exposure-fireworks_o.jpg

Phase III - Emotional Release

Die intensivste Phase. Eine Art emotionale chirurgische Operation. Kann sich durch intensive Ausdrücke wie Weinen, Lachen oder Schreien abzeichnen. 

07-daveyj-long-exposure-fireworks_o.jpg

Phase IV - Erden

Nach der intensivsten Phase wird hier mit Entspannungsgriffen gearbeitet. Dies „schließt“ den Körper wieder und bringt ihn runter.